Dienstag, 8. August 2017

Praktische Filtertasche

Bald  geht es los in den Urlaub und dafür muss einiges Fotoequipment verstaut werden. Bisher fehlte aber noch eine Tasche für die Filter.


Solche Taschen kann man zwar kaufen, aber man (bzw. Frau) kann sie auch selbermachen. Und da ich gern Dinge selbstnähe, habe ich mal eine Filtertasche gebastelt.


Es ist Platz für vier Filter. Damit beim Zusammenfalten nicht alle Zipper übereinanderliegen, habe ich die Reißverschlüsse abwechselnd nach links oder rechts öffnend angenäht.


Außen ist die Tasche aus Kunstleder genäht. Für den ersten Versuch bin ich mit der Tasche auch zufrieden. In erster Linie soll die Tasche auch "nur" praktisch sein und das ist sie auf jeden Fall.

Habt ihr Interesse an einem Tutorial dazu?

Liebe Grüße

Schnitt: selbstgebastelt 
verlinkt:  HOT, Dienstagsdinge, creadienstag

Kommentare:

  1. Das ist echt eine tolle Idee. Gibt es dazu denn eine Anleitung oder hast du einfach drauf los genäht?
    LG Bitti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe einfach drauf losgenäht. Ich kann aber gern ein Tutorial dazu machen. Allerdings erst nach dem Urlaub :-)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Die sieht toll aus und ist wirklich sehr praktisch. Ich habe zwar einige Filter, aber die sind viel zu selten in Benutzung. Allerdings wollte ich mir auch schon mal eine Tasche für ein Extraobjektiv nähen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...