Donnerstag, 6. Juli 2017

Suzinka

Vor einiger Zeit habe ich mir eine noch Suzinka genäht. Eigentlich wollte ich das Kleid erst im Herbst wieder tragen, aber leider meint es das Wetter hier nicht so gut mit uns. Dieses ganze Hoch und Runter mit den Temperaturen schlägt mir langsam aufs Gemüt. Da bin ich froh, dass wir bald in den Urlaub fliegen...


Suzinka ist ein toller femininer Schnitt, der auch gut für Berufliches getragen werden kann. Diese Vielseitigkeit mag ich an dem Schnitt. Einfach Blazer drüber und ich habe einen Business-Look.


Ich habe, wie sicher auch viele von euch, immer eine Fach im Kleiderschrank mit businesstauglichen Sachen, wenn ich mal zu Konferenzen, Workshops o.ä. gehe. Suzinka geht für mich gut für den Alltag, aber eben auch für solche Gelegenheiten und ist dabei noch super bequem.


Der Stoff ist allerdings etwas überraschend für mich gewesen. Ich hatte ihn für ganz normalen Jersey gehalten, aber beim Zuschneiden habe ich gemerkt, dass der Stoff aus zwei dünnen Lagen besteht. Kennt ihr sowas? Ich hatte noch nie so einen Stoff und finde das eigentlich ganz nett für Herbst- und Wintersachen. Ich hätte mal noch ein bisschen mehr beim Stoffmarkt davon kaufen sollen. Der trägt sich richtig gut.


So, nun kommt hoffentlich der Sommer wieder und diese Suzinka (so gerne ich sie auch trage) verschwindet für eine Weile im Schrank ;-)

Liebste Grüße

Schnitt: Suzinka (Susalabim)
verlinkt: RUMS

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...